Girls' Day

Girls‘ Day 2017 - Nachlese

Auch am diesjährigen Girls‘ Day konnten wir 11 Schülerinnen an der Mies-van-der-Rohe-Schule begrüßen, die sich zuvor für eines unserer Angebote – „Computerunterstützte Holzbearbeitung“ oder „Nylonstrumpf – Nagellack – Neonfarben: Die Welt der Kunststoffe“ – über die bundesweite Homepage angemeldet hatten. Nach einer kurzen Begrüßung konnten die Schülerinnen zunächst in einem Rundgang unsere Schule kennen lernen und Labor und Werkstatt unter die Lupe nehmen.
Anschließend gingen die Schülerinnen in den Themengruppen ans Werk.
Mit Herrn Vickus und Herrn Braun wurde die CNCFräse programmiert, um ein Holzspielbrett zu
fertigen, welches im Anschluss noch einen manuellen Feinschliff erhielt.
Die andere Gruppe durfte unter der Anleitung von Frau Korth einen Schlüsselanhänger aus einem
lichtsammelnden, fluoreszierenden Acryl (LISA) herstellen und als Erinnerung mit nach Hause nehmen.
Während einer Mittagspause mit Pizza konnten sich die Schülerinnen stärken und ihre Erfahrungen austauschen. Ein gemeinsamer Abschluss der Gruppen, bei dem die Schülerinnen ihre Teilnahmebescheinigungen in Empfang nahmen, rundete den gelungenen Tag ab.
(J.Wegener)

Girls‘ Day 2017

Auch in diesem Jahr ist die Mies-van-der-Rohe-Schule beim Girls‘ Day vertreten! Unsere beiden Angebote in Holzwerkstatt und Kunststofflabor sind bereits ausgebucht.

(J. Wegener)

Girls' Day 2015 - Schmieden

Der Girls' Day 2015 am 23. April 2015 vereinte 11 Mädchen am Schmiedefeuer, das von Tanya Graham in der Schmiedewerkstatt der Mies-van-der Rohe-Schule geschürt wurde.